Vorschau April 2018

Alle Zeitangaben sind in der amtlichen Zeit angegeben

Der Sternenhimmel im April

Im Westen gehen mit Orion und Stier die letzten Wintersternbilder bereits am frühen Abend unter. Tief im Nordosten hingegen kann man bereits die ersten Vorboten des Sommers erblicken – der Schwan mit seinem Hauptstern Daneb und die Leier mit ihrem Hauptstern Wega. Das markante Frühlingsdreieck, welches aus den Sternen Arktur (im Sternbild Bootes), Spica (im Sternbild Jungfrau) und Regulus (im Löwen) besteht, ist schön am Himmel zu beobachten.

Blicken wir zum Zenit, steht dort unübersehbar, wie im Vormonat, der Große Bär (Mizar/Alcor, M81, M82, M97, M101). Am auffälligsten sind die sieben Sterne, welche den großen Wagen bilden. Dies ist allerdings die günstigste Zeit des Jahres, das Sternbild einmal in seiner Gesamtheit zu erfassen. Der südlich darunter stehende Löwe (Algieba, NGC 2903, M65, M66, M95, M96) erreicht in diesem Monat den Meridian, also seine höchste Stellung im Süden. Der Südosten wird von dem großen Sternbild Jungfrau (Gamma Virginis, M58, M61, M84, M86, M87, M90, M104) dominiert, in dem mehr Galaxien zu beobachten sind, wie in jedem anderen Sternbild.

Halbhoch im Westen sind die Sternbilder Zwillinge und Fuhrmann zu finden, im Südwesten die Sternbilder Kleiner Hund, Krebs (M44, M67, NGC 2775) und Einhorn. Im Süden sind diesen Monat nur die unscheinbaren Sternbilder Sextant, Wasserschlange (M48) und Luftpumpe zu erblicken. In östlicher Richtung fällt ein hell oranage-rot strahlender Stern auf. Es handelt sich dabei um Arktur, den Hauptstern des Sternbildes Bärenhüter (Bootes).

Am Südosthimmel „liegt“ das große Sternbild Jungfrau, deren Hauptstern der bläulich strahlende Stern Spica ist. Im Nordosten steigt Herkules bereits vollständig über den Horizont. Zwischen Bootes und Herkules ist die Nördliche Krone zu finden. Beendet wird unser Rundblick am nordöstlichen Horizont, wo Wega in der Leier und Daneb im Schwan als erste Vorboten des Sommers den Horizont überschreiten.

Der Himmel zur Monatsmitte um 22 Uhr in Blickrichtung Süden

 

Der Himmel zur Monatsmitte um 22 Uhr in Blickrichtung Westen

 

Der Himmel zur Monatsmitte um 22 Uhr in Blickrichtung Norden

 

Der Himmel zur Monatsmitte um 22 Uhr in Blickrichtung Osten